Praxis für Logopädie & Lerntherapie


 
 

HUNDGESTÜTZTE FORTBILDUNG

Es ist unser Bestreben vor allem in der Hundgestützten Arbeit Fortbildungsmöglichkeiten zu unterschiedlichen Störungsbildern anzubieten, um eine Weiterentwicklung der einzelnen Therapie-/ Pädagogikbegleithund-Teams  zu ermöglichen und eine Qualitätssteigerung im Hundgestützten Bereich zu erreichen.

Auf  dieser Basis hin, wurde 2015 das Projekt "Interdiziplinäre Zusammenarbeit in der tiergestützten Therapie & Pädagogik" in Naunhof bei Leipzig gestartet.



DER WORKSHOP NAUNHOF

 

Zusammenkommen ist ein Beginn, Zusammenbleiben ist ein Fortschritt, Zusammenarbeiten ist ein Erfolg.“

(Henry Ford)
















Anne Markgraf

Dipl.-Sozialpädagogin, Fachkraft für tiergestützte Therapie mit Hund, Buchautorin


Dorothea Dapper

Leiterin des istt - Institut für systemische & tiergestützte Therapie, Dipl.- Sozialarbeiterin, systemische Familien-therapeutin und Fachkraft für tiergestützte Intervention

1. Interdisziplinäres Treffen in Naunhof  (30.05. - 31.05.2015)

  • Materialien/ Idee & Spieladaptionen für die hundgestützte Intervention Referentin: Antje Frenzel-Möbius
  • Einblick in die hundgestützte Psychotherapie bei Kindern & Jugendlichen - Referentin: Dr. Sabine Brückner
  • Dokumention von hundgestützten Einsätzen



2. Interdisziplinäres Treffen in Naunhof (18.06. - 19.06.2016)

  • Einführung in die tiergestützte UK (Unterstützte Kommunikation) Referentin: Antje Frenzel-Möbius
  • Tiergestützte  Entspannung                                                                                       Referentin: Nina Grünewald (www.pfoetchenbesuch.de)
  • Material und Ideen mit/ohne aktiven Einsatz des Hundes                     Referentin: Nina Gründewald
  • Vorstellung & Einsatzmöglichkeiten sowie praktisches Erproben von  TiLo Plus Material



3. Interdisziplinäres Treffen in Naunhof (02.09. - 03.09.2017)

  • Einsatz von Therapiebegleithunden bei Traumafolgestörungen bei Kindern - Referentin: Dr. Sabine Brückner
  • Hygienebewusster Einsatz von Therapiebegleithunden am Beispeil von Pflegeeinrichtungen - Referentin: Cornelia Kisser
  • Ideen, Möglichkeiten und Modifikationen von Materialien für die hundgestützte Intervention - Referentin: Antje Frenzel-Möbius  



4. Interdiziplinäres Treffen in Naunhof (23.06. - 24.06.2018)

  • Einblick in  die tiergestützte Heilpädagogik - Referentin: Simone Steltenkamp
  • Grenzen & Möglichkeiten des Tiercharakters beim Setting der TGI: Austausch über Erfolge und Fehlerfolge unter zu Hilfenahme eines Tieres in der Behandlung -  Referentin: Jennifer Tschipang
  • Tiergestützte Arbeit bei Autismus-Spektrum-Störung - Referentin: Grete Franzke


5. Interdiziplinäres Treffen in Naunhof (18.04. - 19.04.2020)

  • Am Samstag referiert Anne Markgraf zum Thema:

"Hund in Kita und Vorschule"

  • Sie wird uns den ganzen Tag über mit vielen praktischen Möglichkeiten & Ideen für den hundgestützten Einsatz in der Vorschule und Kita bereichern. Dabei bietet Anne zusätzlich die Gelegenheit, kleine Erinnerungs-/ Schmuckstücke aus Resin herzustellen. Dafür kann jeder Teilnehmer ein wenig Fell, eventuell einen kleinen Milchzahn oder etwas anderes, was an den eigenen treuen Begleiter erinnert, mitbringen. Dies wird in Silikonformen gegossen. Wer eine schöne kleine Form Zuhause hat, knn diese gerne auch mitbringen.


  • Am Sonntag dürfen wir Dorothea Dapper begrüßen. Sie gibt einen Einblick in das Thema:
"Tiergestützte systemische Therapie"

  • Über das ganze Wochenende stehen unterschiedliche Materialien zum Ausprobieren und zum Anregungen holen sowie Literatur zur Verfügung.
  • Den Samstag lassen wir mit einem gemeinsamen Grillen ausklingen. Zum Mittagessen besteht die Mögliochkeit zwischen zwei Gerichten zu wählen.


Wichtiges:

  • Teilnahmegebühr: 250,00 Euro (inkl. Skript, Teilnahmebestätigung und Verpflegung am Seminarort)
  • Zusätzlich fallen 10,00 Euro am Seminarort für die Arbeit mit Resin an, welche direkt an Anne Markgraf für den Materialaufwand gezahlt werden.

Ort:

"Haus Grillensee"
Freizeit- und Bildungszentrum
Ammelshainer Straße 1 
04683 Naunhof

 

Zeiten:

Samstag: 09.00 - 18.00 Uhr
Sonntag, 09.00 - 16.00 Uhr

Teilnehmerzahl:

begrenzt





Eine Anerkennung dieser Veranstaltung im Sinne der Selbstverpflichtungserklärung des BTI e.V. wurde beantragt.




WORKSHOP - ANMELDUNG