TIERGESTÜTZTE FORTBILDUNGEN


Zusammenkommen ist ein Beginn, Zusammenbleiben ist ein Fortschritt, Zusammenarbeiten ist ein Erfolg.“

(Henry Ford)



Es ist unser Bestreben in der Hundgestützten Arbeit Fortbildungsmöglichkeiten zu unterschiedlichen Störungsbildern anzubieten, um eine Weiterentwicklung der einzelnen Therapie-/ Pädagogikbegleithund-Teams  zu ermöglichen und eine Qualitätssteigerung im hundgestützten Bereich zu erreichen.

Auf  dieser Basis hin, wurde 2015 das Projekt "Interdiziplinäre Zusammenarbeit in der tiergestützten Therapie & Pädagogik" in Naunhof bei Leipzig gestartet.

 Informationen zu Naunhof 2020


Regionalgruppentreffen Thüringen des BTI e.V.

Am 30.11.2019 findet von 10.00 - 13.00 Uhr das erste Regionalgruppentreffen in Thüringen statt. Dazu sind alle Mitglieder*innen des Bundesverbandes Tiergestützte Intervention aus Thüringen herzlich eingeladen.

Das Treffen findet bei den Unstrut-Lamas in 99955 Herbsleben statt. Weitere Informationen bzw. Anmeldung bei Alina Kroll unter kontakt@unstrut-lamas.eu.


Fachtag für tiergestützte Therapie

Aktuell befindet sich ein Fachtag für Tiergestützte Intervention für 2020 in Planung.

Nähere Informationen dazu folgen in Kürze.